Portugal Rundreise zwischen Duero und Tejo

Ihre geführte Portugal-Rundreise mit Lissabon, Porto und vielen weiteren Schätzen inkl. Flug hin & retour (7 Nächte)

Ab 1.599 €

pro Person im DZ

Schon bald buchbar – jetzt anfragen! info@explorewithus.eu

●●● Große geführte Portugal-Rundreise in der Kleingruppe: Erleben Sie die vielfältigen Facetten Portugals – von Porto, der Hauptstadt des Nordens, die sich im Wasser des Goldenen Flusses Duero spiegelt bis Lissabon, der westlichsten Hauptstadt Kontinentaleuropas. Von Palästen in Fischerhäfen bis Zitadellen in Weinbergen. Natur- und Kulturliebhaber*innen kommen bei diesem Programm voll und ganz auf Ihre Kosten, und auch der Genuss kommt garantiert nicht zu kurz!


SCHREIBEN SIE UNS IHREN FLUGHAFEN  ✈️
Wir schalten diesen auf unserer Website frei!


Unser Reiseveranstalter

Anreise nach Lissabon

TAG 1: -/-/A; Übernachtung in Lissabon/Umgebung

●●● Auf geht’s nach Portugal!  Am Flughafen werden Sie von unserem Transfer in Empfang genommen und ins Hotel gebracht. Je nach Ankunftszeit, können Sie sich schon einen ersten Eindruck von der Altstadt der portugiesischen Hauptstadt verschaffen, bevor Sie beim gemeinsamen Abendessen Ihre Mitreisenden kennenlernen und sich gemeinsam auf die kommenden Tage einstimmen können.


Lissabon erkunden

TAG 2: F/-/A; Übernachtung in Lissabon/Umgebung

●●● Den heutigen Tag widmen wir der Erkundung Lissabons. Wir besichtigen die Kirche des Hieronymitenklosters Mosteiro dos Jerónimos, welches als Meisterwerk der manuelinischen Architektur gilt. Hier begraben sind unter anderen der portugiesische Seefahrer Vasco da Gama, die bedeutenden portugiesischen Lyriker Fernando Pessoa und Luís de Camoões sowie einige portugiesische Könige. Als nächstes sehen wir uns den Torre de Belém an. Der Turm ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons und seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Er zählt wie auch das Mosteiro dos Jerónimos zu den bedeutendsten Bauwerken des manuelinischen Stils, die das Erdbeben im Jahr 1755 überstanden haben. Wir setzen unsere Erkundungstour im Marinemuseum fort, wo uns historische Gemälde, Navigationskarten und -instrumente und Schiffsmodelle in Portugals große Seemachtszeit zurückversetzen. Zum Ausklang dieses ereignisreichen Tages machen wir noch einen gemütlichen Spaziergang durch das mittelalterliche Viertel Alfama. Prominent thront das Castelo de São Jorge, welches bis in das 16. Jahrhundert Residenz des portugiesischen Königs war, über den Stadtteil. Wir flanieren durch verwinkelte Gässchen, genießen das romantisches Flair und die idyllischen Cafés, die wie kleine Oasen inmitten der Stadt anmuten. Vorlauter portugiesischer Leichtigkeit müssen wir aufpassen, dass wir nicht noch das Abendessen vergessen – das soll aber auch unsere einzige Sorge bleiben!


Nazaré, Batalha, Fátima

TAG 3: F/-/A; Übernachtung in Curia, Ovar/Umgebung

●●● Haben Sie schon einmal von Nazaré gehört? Das früher für seine Fischerei bekannte Städtchen ist für die internationale Surfer-Elite längst kein Geheimtipp mehr. Kein Wunder, auf knapp 25 Meter kommt die Große Welle in Spitzenzeiten. Auch Nicht-Surfern bietet Nazaré damit ein einzigartiges Naturspektakel – kaum zu fassen, aber die sich vor der Küste befindliche Meeresschlucht Nazaré Canyon ist mehr als 230 Meter lang und bis zu 5.000 Meter tief!
Genug von den Wellen? Wir fahren weiter nach Batalha, wo uns eine geführte Besichtigung des Weltkulturerbe-Klosters Mosteiro da Batalha erwartet. Im Anschluss machen wir uns auf nach Fátima. Dort haben Sie genügend Zeit, den bedeutendsten Wallfahrtsort Portugals auf eigene Faust zu erleben, bevor wir uns in unserem Hotel in der Gegend von Curia/Ovar installieren. Beim gemeinsamen Abendessen können Sie sich mit Ihren hoffentlich genauso begeisterten Mitreisenden über die gesammelten Eindrücke austauschen.


Arouca, Guimarães, Braga & Esposende

TAG 4: F/-/A; Übernachtung in Porto/Umgebung

●●● Heute erwartet uns ein ganz besonderes Highlight unserer Reise! Im Geopark Arouca betreten wir die erst im Mai 2021 eröffnete Arouca 516, die mit 516 Metern längste Fußgängerhängebrücke der Welt! Von rund 175 Metern Höhe eröffnet sich uns ein unbezahlbarer Ausblick über das üppige Naturparadies. Auch nicht ganz so schwindelfreie Naturliebhaber*innen kommen auf ihre Kosten, die vielfältige Vegetation ist auch abseits der Brücke an jeder Ecke des Geoparks zu spüren. Und das architektonische Meisterwerk fesselt den Blick der Besucher*innen sowieso auch von nebenan.
Auf der Weiterfahrt in Richtung Guimarães können wir uns entspannen und die Impressionen verarbeiten. Nur gut 40 Kilometer von der spanischen Grenze entfernt befindet sich die Wiege Portugals oder Geburtsstätte des Landes. Hier wurde nicht nur der erste portugiesische König geboren, Guimarães war auch die erste Hauptstadt des Landes. Diese geschichtsträchtige Vergangenheit macht sich in zahlreichen Bauten und einem Labyrinth aus engen Gässchen und einer reichhaltigen kulturellen Vielfalt bemerkbar. Es ist nicht verwunderlich, dass die Stadt unter UNESCO-Welterbeschutz steht und bereits Europäische Kulturhauptstadt war. Vor unserer Weiterfahrt in den Norden besichtigen wir das Schloss Castelo de Guimarães. Gleich darauf erwartet uns am Stadtrand von Braga bereits die nächste Weltkulturerbe-Stätte. Wir können der UNESCO ihre Einordnungen nachempfinden, das Heiligtum Bom Jesus do Monte muss man wirklich mit eigenen Augen gesehen haben. Braga selbst ist eine der ältesten Städte des Landes und besticht mit einer Vielzahl historischer Bauten – nicht umsonst wird sie gerne als das portugiesische Rom gepriesen.
Allzulange können wir uns jedoch nicht aufhalten, denn auf unserem Weg nach Porto haben wir noch einen ganz besonderen Stopp geplant! In Esposende lassen wir uns die frische Atlantikbrise um die Nase wehen. Die Stadt war im Zeitalter der portugiesischen Entdeckungsfahrten ein bedeutender Seehafen. Heute zählt der Küstenabschnitt zu den schönsten des Landes.
Nach einem langen Entdeckungstag lassen wir uns nach Porto chauffieren, wo wir nach dem Abendessen wahrscheinlich nur noch ins Bett fallen werden.


Porto erkunden

TAG 5: F/-/A; Übernachtung in Porto/Umgebung

●●● Wieder ausgeschlafen erkunden wir heute die Stadt, die nicht nur dem Land zu seinem Namen verholfen hat, sondern ihm auch selbst alle Ehre macht. Porto heißt auf Deutsch nämlich so viel wie Hafen, und dieser Flair ist in der gesamten Stadt spürbar. Porto wird aufgrund seiner Vielzahl barocker Kirchen gerne auch die Barockstadt genannt – kein Wunder, dass die UNESCO die terrassenartig angelegte Altstadt Ribeira als Weltkulturerbe führt. Das historische Hafenviertel Foz Velha steht gar unter Denkmalschutz. Unser*e Reiseleiter*in zeigt uns die wichtigsten Bauten und Sehenswürdigkeiten der Stadt und die zahlreichen Brücken, die den Duero, den drittlängsten Fluss der iberischen Halbinsel, überspannen. Die spektakuläre Ponte Dom Luís I gilt zurecht als Symbol der Stadt. Zu Fuß und per Straßenbahn erleben wir den Charme der engen Gässchen des Stadtzentrums und lassen uns vom stressfreien Lebensgefühl verzaubern. Idyllische Straßencafés und authentische Geschäfte locken genauso wie das städtebauliche Ensemble klassizistischer, barocker und gar mittelalterlicher Architektur. Dabei kommen wir auch am beeindruckenden Börsenpalast Palácio da Bolsa und der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kathedrale Sé do Porto vorbei. Im Anschluss besichtigen wir die Kirche São Francisco, welche im 14. Jahrhundert in vorwiegend gotischem Stil erbaut und im 17. und 18. Jahrhundert mit üppigen barocken Dekorationen verschiedenster Stile veredelt wurde.
Bei der geschichtsträchtigen Vergangenheit und dem geballten kulturellen Angebot weiß man gar nicht, was man zuerst bestaunen soll. Gut, dass wir den Abend in gemütlicher Atmosphäre bei einer Portweinverkostungen und anschließendem Folklore-Abendessen ausklingen lassen. Na dann: Saúde!


Duero-Flussfahrt & Canas de Senhorim

TAG 6: F/M/A; Übernachtung in Viseu/Umgebung

●●● Wie wär’s mit einer Schifffahrt am Duero durch sein Weltkulturerbe-Tal bis nach Peso da Régua? Genau das haben wir heute vor! Das Duero-Tal wird häufig als eines der schönsten Flusstäler Europas bezeichnet – davon wollen wir uns aber selbst ein Bild machen! Wir blicken auf die Heimat des Vinho Verde und passieren den spektakulären Carrapatelo-Staudamm. Unser Bus holt uns an der Anlegestelle ab und wir fahren weiter in die Serra da Estrela. Dort besuchen wir eine Schaukäserei, die den berühmten lokalen Käse der Region herstellt – dass wir diesen auch probieren, steht wohl außer Frage. Zum Abendessen fahren wir in die Region Viseu, wo wir heute auch übernachten.


Buçaco, Coimbra, Obidos & Peniche

TAG 7: F/-/A; Übernachtung in Peniche/Umgebung

●●● Los geht’s in den Nationalpark Buçaco. Dieser hat eine schier unendliche Vegetationsvielfalt und ist ein Sehnsuchtsort für Naturfans. Eichen, Kiefern, mexikanische Zedern, Mammutbäume, Himalaya-Tannen, Riesenfarne und viele mehr – mehr als 700 Arten gibt es zu entdecken.
Danach fahren wir weiter nach Coimbra, Universitätsstadt seit jeher. Der hohe Turm der alten Universität dominiert geradezu das Stadtbild. Viele Dichter haben den Charme der Stadt mitgestaltet und dazu beigetragen, dass diese heute als Stadt der Künste und der Literatur bekannt ist. Wir machen einen gemeinsamen Rundgang durch die Stadt und zur Universität, welche UNESCO-Weltkulturerbe ist. Wir besichtigen die Barockkirche und das Kloster von Santa Clara-a-Velha, bevor wir nach Obidos weiterfahren. Das mittelalterlich befestigte Dorf mit seinen weißen Häusern, bepflanzten Balkonen und gepflasterten Straßen ist ein absolutes Highlight. Natürlich verkosten wir auch den lokalen Kirschlikör Ginja. Zum Abendessen und zur Übernachtung fahren wir weiter in die Umgebung von Peniche. (F/-/A; Übernachtung in Peniche/Umgebung)


Heimreise von Lissabon

TAG 8: F/-/-; Heimreise

●●● Der Tag musste kommen – schweren Herzens müssen wir uns heute schon vom Land der Seefahrer und Entdecker verabschieden. Entdeckt und erlebt haben wir tatsächlich sehr vieles, und diese Erinnerungen nehmen wir auf jeden Fall mit nach Hause. Mit dem Transfer geht es zurück zum Flughafen nach Lissabon. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise! Boa viagem!

F = Frühstück inklusive / M = Mittagessen inklusive / A = Abendessen inklusive 

Bei Explore with us schon inkludiert

●●● Pauschale Portugal-Busrundreise in der Kleingruppe
●●● Flüge in der Economy Class von Ihrem gewählten Abflughafen nach Lissabon und retour (je nach Abflughafen mit Aufpreis)
●●● Sieben Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (3* und 4* Hotels) – siehe Beispielhotels
●●● Sämtliche Steuern und Abgaben
●●● Alle im Programm angeführten Transferleistungen im klimatisierten Klein- oder Reisebus

●●● 7x Frühstück
●●● 7x Abendessen
●●● Begleitung durch erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
●●● Audio-Tourguide-Geräte bei allen Führungen und Besichtigungen

inkl. Besichtigungen:

  • Geführte Stadtbesichtigungen von Lissabon, Porto, Coimbra und Obidos
  • Straßenbahnfahrt in Porto
  • Ganztägige Bootsfahrt auf dem Duero inkl. Mittagessen
  • Besichtigung einer Weinkellerei mit Weinverkostung in der Region von Porto und einer Käserei im Duero-Tal
  • Folkloreabend in der Region von Porto
  • Ginja-Verkostung in Obidos
  • Folgende Eintritte: Kirche des Hieronymitenklosters und Marinemuseum in Lissabon, Kirche São Francisco in Porto, Kloster Santa Maria da Vitória in Batalha, Brücke 516 im Arouca-Geopark und Burg von Guimarães, Kirche Santa Clara im Duero-Tal

Voraussichtliche Flugverbindungen* 

Flugplan noch nicht verfügbar


Hotelbeispiele*

  • Lissabon: 3*-Hotel My Story Hotel Ouro oder vergleichbar
  • Curia/Ovar: 4*-Hotel Golden Tulip São João da Madeira oder vergleichbar
  • Porto: 4*-Hotel Mercure Porto Centro oder vergleichbar
  • Viseu: 3*-Hotel Onix oder vergleichbar
  • Peniche: 4*-Hotel MH Atlantico Golfe oder vergleichbar
* Achtung, es handelt sich hier um voraussichtliche Flugverbindungen. In Ausnahmefällen können auch andere Verbindungen mit abweichenden Flugzeiten oder Luftfahrtunternehmen gebucht werden. Wir sind selbstverständlich stets bemüht, eine angenehme Option für Sie auszuwählen. Die aufgeführten Hotels sind Partnerhotels, mit welchen unser Reiseveranstalter für gewöhnlich zusammenarbeitet. Je nach Buchungslage und Verfügbarkeit kann es auch sein, dass andere Hotels der selben Kategorie ausgewählt werden.

Unsere Reisezeit

Sie erleben Portugal zur perfekten Reisezeit! Der größte Ansturm an Tourist*innen ist vorbei und die Temperaturen sind meist ideal für Besichtigungen. Vergessen Sie aber nicht, die Sonnencreme einzupacken, die Sonne kann noch sehr intensiv sein! Abends ist es oft noch angenehm mild, eine Jacke sollten Sie aber dabei haben.


Unsere Hotels

Unsere Hotels werden mit größter Sorgfalt ausgewählt. Unser Partner-Reiseveranstalter Travel Europe bringt nicht nur 35 Jahre Rundreiseerfahrung mit, sondern auch langjährige Mitarbeiter*innen im Hoteleinkauf sowie in einer lokalen Außenstelle in Portugal, die jedes der Hotels genau kennen, und wissen, worauf es bei der jeweiligen Reise ankommt.



Bei den angegebenen Hotels handelt es sich um Beispiele. Je nach Buchungslage und Verfügbarkeit, kann auch ein anderes Hotel der gleichen Kategorie (3*- und 4*-Hotels nach portugiesischer Einstufung) vom Veranstalter ausgewählt werden.
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Dreibettzimmern meist um Doppelzimmer mit Zustellbett oder Schlafsofa handelt. Standardmäßig sind die Doppelzimmer in den Hotels mit einem großen Doppelbett ausgestattet. Nicht alle Hotels verfügen über Zweibettzimmer mit getrennten Betten. Sollten Sie getrennte Betten bevorzugen, geben wir diesen Wunsch gerne an die Hotels weiter, können die Verfügbarkeit jedoch nicht garantieren. Selbstverständlich können wir aber getrennte Bettdecken bzw. Leintücher beauftragen. Bitte kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail an info@explorewithus.eu. Wir sind stets bemüht, auf Ihre Wünsche einzugehen, damit Ihre Reise zum Erlebnis wird.


Unsere Reiseleitung

Bei unseren Reiseleiter*innen setzen wir auf langjährige und vertraute Beziehungen. Alle unsere Reiseleiter*innen kennen die Route ganz genau, und haben an jeder Straßenecke die passende Geschichte für Sie parat. Selbstverständlich haben sie auch bei Sorgen immer ein offenes Ohr und sind bei Problemen stets bemüht, sofort eine Lösung zu finden. Sämtliche Führungen auf unserer Reise finden in deutscher Sprache statt.


Unser Flug nach Lissabon und Transport vor Ort

Für Ihre Reise nach Portugal bemühen wir uns, die perfekte Flugoption für Sie auszuwählen. Von vielen Abflughäfen gibt es Nonstop-Flüge, bei manchen ist ein Zwischenstopp notwendig. Dabei versuchen wir, ausreichend Zeit für Ihren Umstieg einzuplanen, ohne die Wartezeiten unnötig zu verlängern. Flüge mit mehr als einem Stopp, werden nur in Ausnahmefällen gebucht. Bei den angegebenen Flugzeiten handelt es sich um voraussichtliche Flugoptionen. Je nach Buchungslage und Verfügbarkeit, können auch andere Verbindungen von uns gebucht werden. Alle Abflug- und Ankunftszeiten entsprechen der jeweiligen Ortszeit. In allen Flugoptionen haben wir für Sie ein Aufgabegepäck von mindestens 20 Kilogramm inkludiert. Bitte beachten Sie vor Abreise die genauen Bestimmungen der jeweiligen Fluglinie.
Vor Ort werden wir bei allen Transfers von landeskundigen Fahrer*innen chauffiert, alle Busse sind mit einer Klimaanlage und je nach Größe auch mit einer Toilette ausgestattet.


Unsere Verpflegung

Unsere Reise beinhaltet Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Außerdem ist ein Mittagessen am Boot inkludiert. Getränke sind nicht inkludiert. Die genauen Details zu den jeweiligen Tagen finden Sie im Register Programm. Je nach Flugzeiten organisieren wir am An- bzw. Abreisetag gerne gegen Aufpreis ein Mittagessen für Sie. Wir freuen uns über Ihr kurzes E-Mail an info@explorewithus.eu.


Unser Programm

Unser Programm wurde von erfahrenen und lokalen Reiseexpert*innen mit Liebe zum Detail zusammengestellt. Dabei möchten wir Ihnen die geballte Kultur- und Naturvielfalt des Landes näherbringen, und Ihnen genügend Zeit geben, die portugiesische Gastfreundschaft zu spüren, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen und das mediterrane Lebensgefühl zu inhalieren. Aus technischen Gründen kann es zu Änderungen in der Reihenfolge der einzelnen Programmpunkte kommen. In Ausnahmefällen kann es aufgrund lokaler Gegebenheiten oder anderer Geschehnisse, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen (z.B. Wetterkonditionen), auch zu Änderungen oder zum Austausch einzelner Leistungen kommen. Selbstverständlich bemühen wir uns in solchen Fällen um eine gleichwertige Alternative.


Sicher ist sicher

Die Vorfreude steigt, die langersehnte Reise rückt näher und plötzlich geschieht etwas Unerwartetes und man kann die Reise nicht antreten. Davon wollen wir natürlich nicht ausgehen, dennoch ist es ein gutes Gefühl, keine Gedanken mehr daran verschwenden zu müssen, und gegen alle Eventualitäten abgesichert zu sein. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für die passende Reise- und Rücktrittsversicherung. Klicken Sie einfach das jeweilige Häkchen im Buchungsprozess an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@explorewithus.eu.


Allgemeine Informationen für Ihre Reise nach Portugal

Als EU-Bürger benötigen Sie in Portugal kein Visum. Zur Einreise genügt Ihr für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Reisepass. Visum-Informationen für Reisende aus Drittstaaten entnehmen Sie bitte der offiziellen Seite der offiziellen Seite des portugiesischen Wirtschafts- und Tourismusministeriums. Detaillierte Informationen über aktuelle Einreisebestimmungen und die Situation vor Ort finden Sie hier. Außerdem verweisen wir auf die Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes für deutsche Staatsbürger*innen und des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten für österreichische Staatsbürger*innen.


Mobilität

Eine durchgängige Barrierefreiheit kann nicht garantiert werden, wodurch diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder anderen Handicaps im Allgemeinen leider nicht geeignet ist. Da die Situation von Fall zu Fall jedoch sehr unterschiedlich sein kann, beraten wir Sie selbstverständlich gerne individuell.


Teilnehmerzahl

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Gruppenreise. Die Reise wird ab einer Teilnehmerzahl von 14 Personen durchgeführt. Wir behalten uns das Recht vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 20 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
Maximale Teilnehmerzahl: 32 Personen.


Zahlungsmodalitäten

20 Prozent des Reisepreises sind sofort nach Vertragsabschluss zu bezahlen, die restlichen 80 Prozent sind frühestens 20 Tage vor Antritt der Reise zahlbar und bis spätestens zwei Wochen vor vor Antritt der Reise zu begleichen. Laut Pauschalreiseverordnung dürfen wir den Restbetrag nicht früher als 20 Tage vor der Reise annehmen. Ihr komplettes Reisebudget ist auch nach Ihrer Zahlung in voller Höhe abgesichert. Hinweis: Reisendengelder dürfen generell frühestens elf Monate vor Reiseende entgegengenommen werden


Rücktritt

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Rücktrittsgebühr variiert je nach Rücktrittsdatum.

Pro Person ergeben sich bei Pauschalreisen inklusive Flug folgende Entschädigungspauschalen:

  • bis 30. Tag vor Reiseantritt 35 % des Reisepreises
  • ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 60 % des Reisepreises
  • ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 85 % des Reisepreises
  • ab 09. bis 04. Tag vor Reiseantritt 95 % des Reisepreises
  • ab 03. Tag (72 Stunden) bis zum Reisetag und bei No-Show (Nichterscheinen ohne
    Stornierung) vor Reiseantritt 100 % des Reisepreises

Bei Pauschalreisen ohne Flug (mit Eigenanreise) ergeben sich pro Person folgende
Entschädigungspauschalen:

  • bis 30. Tag vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
  • ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 45 % des Reisepreises
  • ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises
  • ab 09. bis 04. Tag vor Reiseantritt 95 % des Reisepreises
  • ab 03. Tag (72 Stunden) bis zum Reisetag und bei No-Show (Nichterscheinen ohne
    Stornierung) vor Reiseantritt 100 % des Reisepreises